Sonntag, 07. Februar 2021

Jugend forscht 2021 – egal wie – wir sind dabei!

geschrieben von 

JuFo-Regionalwettbewerbe in diesem Jahr online
Auch wenn momentan so einiges abgesagt und aufgeschoben wird, so gilt das auf keinen Fall für FORSCHUNG & WISSENSCHAFT, die gerade Hochkonjunktur haben!!!

Während in Laboren weltweit intensiv an neuen Impfstoffen und Behandlungsmethoden für COVID-19 geforscht wird, haben sich auch in diesem Schuljahr wieder viele Forschungsbegeisterte am LMG in der JuFo-AG auf ihre ganz eigenen Forschungen gestürzt. Sie wollten z.B. herausfinden, wie viel Kraft in Bohnensamen steckt, ob Zahnpflegekaugummis wirklich etwas nützen und ob es in der Natur Klebstoffe gibt, die umweltfreundlich und stark zugleich sind.

Insgesamt vier Schülergruppen aus der 6. und 7.Klasse haben es geschafft, ihre schriftlichen Forschungsarbeiten trotz Schulschließung rechtzeitig fertigzustellen und sind nun am 18. und 19. Februar zu den diesjährigen Regional-Wettbewerben in Kaiserslautern und Landau in der Sparte der unter 15-Jährigen (Schüler experimentieren) zugelassen.

Leider können diese im Jahr 2021, zum ersten Mal seit Gründung des Wettbewerbes, nicht als lebhafte und inspirierende Präsenzveranstaltungen vor Ort mit Hunderten von Schülern, Betreuern und Eltern durchgeführt werden. Doch die Veranstalter haben sich stattdessen ein neues digitales Konzept überlegt, bei dem die verschiedenen Forschungsgruppen ihr Projekt nun in einer Online-Präsentation mit anschließender Jury-Befragung per Videochat vorstellen werden. Die Vorbereitung auf den Wettbewerb erfolgt nun auch komplett digital in unserem BBB-Jufo-Raum, in dem sich die Forschergruppen weiterhin untereinander und mit ihren Betreuern treffen können, um die Online-Präsentationen vorzubereiten.

Diese werden am Tag der Wettbewerbe bestimmt mindestens genauso spannend werden wie die Live-Veranstaltungen vor Ort in den Jahren zuvor! Und die Jungforscher/innen werden, wie soll es auch anders sein, wie immer ganz schön aufgeregt sein! Daher heißt es für uns alle: Daumen drücken fürs LMG!

Hier die Forscherteams, die das LMG in diesem Jahr bei den Regionalwettbewerben vertreten werden, und ihre Projekte im Überblick:

aus der 6b:
Helena Schäfer, Clara Sonnenberg und Alisa Weitz: Was ist der beste Kleber?

aus der 7b:
Maya Oehlenschläger und Nadja Walther: Sonnencreme - Unsichtbare Gefahren für unsere Gewässer sichtbar gemacht

Davin Barghoorn, Julius Keck und Benjamin Wüst: Zahnpflegekaugummis - Helfen sie wirklich unseren Zähnen?

aus der 7c:
Tim Becker und Robin Graf von Thun und Hohenstein-Blaul: Die Kraft der Bohnen

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Jugend forscht 2021 – egal wie – wir sind dabei!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.